20

Zusammenfassend einige Titel von Paul Goodmans Manuskripten 1967 - 1968

P. Godman in discussion
Discussions with a friend
1967--"The Black Flag of Anarchism": an essay.
1968--"Responsibility of Scientists": a letter to the editor for warding a pledge on the responsibilities of scientists that had been proposed at the Bronx High School of Science. --"Stoicism and the Holocaust": a review of the book Death in Life: Survivors of Hiroshima by Robert Jay Lifton. --"Reflections on Racism, Spite, Guilt, and Violence": an article on the Kerner Report on race in America. --"The Best Man": letters to the editor about voting for the lesser evil. --"The politics of being queer". --"Post-rational times", in the Times protesting against the war in Vietnam. --"Freedom and learning": the need for choice. --"On income and getting into the system".

Mathew Goodman
Mathew Goodman
Bei einer Bergwanderung stürzt 1967 sein Sohn Mathew ab und stirbt im Alter von nur 20 Jahren. Freunde von Paul sagen, daß ihn das bis zu seinem Tod bedrückte, nicht mehr los ließ und seit dem wie ein Schatten auf seiner Seele gelegen hat. Paul beschreibt den Tod seines Sohnes als das einschneidenste Erlebnis in seinem Leben. Im Dichten gießt er seine Trauer darüber aus. Sein Gedichte-Zyclus “North Percy” entsteht und wird 1968 publiziert. Er zählt zu den ergreifendsten Elegien (Klagen) der nordamerikanischen Literatur.

North Percy
This poem cycle is deeply, relentlessly, and excruciatingly autobiographical....says the Bibliophile Bookbase.

 

North Percy - 1968 First Edition Limitierte Auflage 250 Black Sparrow Press - Illustration Barbara Martin Handsigniert von Paul Goodman

Paul Goodman
Paul Goodman mit seiner 2. Tochter Daisy - die 1963 geboren wurde
Daisy goodman
Daisy - Year unknown
Sally Goodman
Sally Goodman ca. 1952 Photos priv. Collection Sally Goodman ©

 
< zurück   weiter >